KW 21 #Wohlweh

Wohlweh

»Wohlweh« Dieser Schmerz, der so wohltuend weh tut, weil er je stärker desto weniger wird. Man kennt ihn vor allem von der (Faszien-)Massage, es gibt ihn aber auch psychisch: Wenn ich mir selbst zwischen drölftausend mehr (oder) weniger ertragreichen Meetings, exponentiell anwachsenden To-Do-Listen, überlaufenden E-Mailaccounts, 40 Simultananfragen verlustig gehe und plötzlich wiederfinde.

Continue Reading