Fortsetzung: Bilderbuch selbstgemacht

Im Juli hatte ich schon einmal von meinem selbstgemachten Bilderbuch geschrieben. Leider habe ich noch immer keinen Verlag gefunden. Aber ich kann auch nicht behaupten, dass ich mich in letzter Zeit intensiv darum bemüht hätte … immerhin habe ich noch zwei Exemplare „on demand“ drucken lassen – zum Verschenken.

Weil einige Anfragen kamen, ob ich nicht noch weitere Seiten zeigen könnte, veröffentliche ich hier noch ein noch ein paar Auszüge aus „Spaziergang mit Mascha“ (2008/2009).

Zum Inhalt:
Es ist Winter in Berlin. Die kleine Mascha wird im Kinderwagen durch die Stadt geschoben. Wie sieht die Welt aus ihrer Perspektive aus? Und was geht im Kopf der Eltern vor, wenn sie mit Mascha spazieren gehen? „Spaziergang mit Mascha“ ist eine poetische Collage aus der Perspektive eines Babys und elterlicher Phantasie.

5 Comments

  • 9 Jahren ago

    Die Seiten sind wirklich wunderschön! Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das sich auch ein Verleger dafür begeistern kann.

  • 9 Jahren ago

    also wirklich klasse!
    für deine perspektive wünsche ich dir einen verleger, der dir zublinzelt und es groß rausbringt!:-)

  • 9 Jahren ago

    Danke! Ja, ich habe die Illustrationen selbst gemacht und es wäre wirklich schön, das Buch in einem Laden zu sehen. Vielleicht wird es ja noch mal was… wie gesagt: ich freue mich über Ideen und Tipps dazu.

  • 9 Jahren ago

    hey, schön! hast du auch selber die illustrationen gemacht? das ist echt super, auch die idee (die perspektive)!!
    toll wäre es, das buch in einem laden zu sehen!

  • 9 Jahren ago

    ich bin beeindruckt – das sind tolle bilder! ich wünsch dir viel glück bei der verlag-suche…

    dein neuer blog-kopf gefällt mir extrem gut – passt einfach perfekt zum blog.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.