Tulpe, Kreide, Zeit & Schuhe

Heute hatte ich noch einen Tag Urlaub und den halben Tag für mich allein. Das war genau das, was ich heute brauchte. Nichts tun müssen, aber alles Mögliche und Unmögliche tun können. Und so habe ich eine Tulpe vor den Eierlöffeln platziert, die Kreide neben die Gewürze gestellt, die Zeit versucht anzuhalten (ohne Erfolg) und die Schuhe in den Korb geworfen (und nur zum Teil getroffen).

5 Comments

  • 9 Jahren ago

    Hey, bei Dir ist es auch sehr schön;-)

    LG bianca

  • 9 Jahren ago

    deine fotos haben immer viel witz – mir gefällt die uhr mit den zahlen zusammen besonders gut. die tulpe von oben ist aber auch nicht schlecht!!

  • 9 Jahren ago

    ich wohne in mitte. mobilien kenne ich, ich hab mal in der helmstr gewohnt. danke für den tipp!

  • 9 Jahren ago

    wo gibt es denn nochmal diese körbe? ich kenne die (nur woher?), mir fällt nur gerade zum ersten mal auf wie GROßARTIG die fürs kinderzimmer wären 🙂

  • 9 Jahren ago

    den mag ich auch, diesen post! und – der titel gefällt mir gesonders gut – das klingt wie ein buchtitel!

Leave A Comment

4 × 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.