Schön und gesund wohnen: NATUREHOME

Natürlich schön wohnen – das ist der Grundgedanke von NATUREHOME. Das junge Unternehmen mit Sitz in Potsdam und Althütte (BaWü) vertreibt selbstentworfene Möbel und Wohnaccessoires aus konsequent nachhaltiger Fertigung. Das gefällt mir. Wie auch das schlichte Design. Umso mehr freue ich, den ‚Markenhersteller für ökologisches Wohndesign‘ als neuen Partner fürs ‚Züglen‘ [schweizerdeutsch: umziehen] an meiner Seite zu haben.

Im Interview erzählt Geschäftsführer Kurt-Georg Pfleiderer wann, wie und warum er auf die Gründungsidee kam, was ihn antreibt und wo er hinwill. Außerdem geht es um die Frage, wie Nachhaltigkeit und Design zusammengehen und was das für die Designer/innen bedeutet, die mit und für NATUREHOME arbeiten.

Ich bedanke mich für das schöne Gespräch und wünsche allen eine inspirierte Lektüre und viel Spaß beim Stöbern.

Das Potsdamer Team 

Wann haben Sie NATUREHOME gegründet?
Gegründet habe ich NATUREHOME im Februar 2012, wobei ich mich mit der Geschäftsidee schon seit 2010 intensiv beschäftigt habe. In diesem Zeitraum habe die Alleinstellungen (USP) der Marke definiert, die unternehmerischen Ziele bestimmt, das Logo entwickelt und die Marke überregional registriert. Im Oktober 2012 ging dann der Onlineshop ‚live‘. Das war ein absolutes Highlight.
Was gab den Anstoß und was war die Motivation, NATUREHOME zu gründen?
Nachhaltigkeit und Design spielten für mich schon immer eine große Rolle. Ich bin kein Freund von schnellem und billigem Konsum, sondern – im Gegenteil – ein Gegner der Wegwerfmentalität. Aus dieser Haltung heraus kam mir die Idee für NATUREHOME. Ich wollte ein neues Unternehmen aufbauen, das hohe Qualität mit ökologischen Materialien und Design in sich vereint.
Was ist Ihre Vision und auf welchen Wegen wollen Sie diese erreichen?
Als Markenhersteller für ökologisches Wohndesign wollen wir das Zuhause vieler Menschen schöner und gesünder gestalten. Nachdem wir 2012 gestartet sind, arbeiten wir daran, das gute Image der Firma Stück für Stück weiter zu verbessern. Die Basis dafür sind gute Produkte und zufriedene Kunden. Deshalb haben wir zuerst hochwertige Produkte entwickelt und uns mit deren handwerklichen Herstellung in unseren Manufakturen intensiv beschäftigt. Verbunden mit einem ausgezeichneten Kundenservice, kreativen Marketing und einer transparenten Produktpolitik wollen wir dynamisch weiter wachsen.
.
Kaufladen aus Holz in verschiedenen Farben

Nachhaltigkeit spielt bei NATUREHOME eine große Rolle. Welche Rolle spielt Design? 
Design hat ästhetischen Regeln zu folgen und unterscheidet sich darin vom rein funktionalen Produkt. Für uns ist es wichtig, dass ein Produkt einzigartig, funktional und von den Materialien her gesund ist. Erst dann erfüllt es den von uns gewünschten Zweck.

Design ermöglicht auch Individualität und Abgrenzung. Genau darum streben heute so viele Menschen danach. In den 1980er und 90er Jahren hat man keinen so großen Wert auf gesunde Produkte und Design gelegt. Heutzutage will ein immer größerer Teil der Leute Wohnräume individuell und einzigartig mit gesunden Materialien gestalten. Wir wollen mit unserem Design nicht nur diese Menschen ansprechen, sondern auch zeigen, dass Design und Bio kein Widerspruch ist. Man kann gesunde, funktionale und zugleich schöne und langlebige Produkte herstellen!

Worauf kommt es Ihnen in der Zusammenarbeit mit den Designer/innen und den Produktionspartnern besonders an?
Unsere Designer/innen müssen unsere Formensprache verinnerlicht haben und unsere Vorgaben einhalten. Denn die Herausforderung liegt darin, ein schlichtes funktionales Design zu entwickeln, das in unseren Manufakturen nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit hergestellt werden kann.

Auch eigene Wasch- und Reinigungsmittel stellt NATUREHOME her.

Wer arbeitet außerdem bei NATUREHOME?
Das Team besteht aus jungen und erfahrenen Menschen. Insgesamt sind acht Mitarbeiter/innen am Standort Althütte und Potsdam im Kernteam beschäftigt. Außerdem arbeiten wir sehr eng mit sechs Designer/innen zusammen. Und in unseren Manufakturen kommen nochmals viele talentierte Kolleg/innen dazu. 
Was sind die größten Herausforderungen für Ihr Unternehmen und wie meistern Sie diese?
Bei jungen und wachsenden Unternehmen ist es wichtig, dass die Strukturen immer wieder dem Entwicklungsstand angepasst werden. Man darf in keinem Unternehmensbereich stehen bleiben. Nicht nur das Produktsortiment, das Marketing und der Kundenservice, auch die Finanzplanung und Verwaltung müssen angemessen wachsen. Ziel ist immer talentierte, zielstrebige und qualifizierte Mitarbeiter für NATUREHOME zu gewinnen.
.

Kinder-Wäscheständer und Kugelbahn

Alle Fotos (c) NATUREHOME

Bei meinem großem Wohnabenteuer werde ich von NATUREHOME mit Rat und Ressourcen unterstützt. Mehr zur Kooperationspartnerschaft lesen Sie hier.

1 Comment

  • 4 Jahren ago

    HUCH, dies ist bei mir ja quasi um´s Eck…..

    Vielen Dank für den tollen Tipp, dieser passt in mehrfacher Hinsicht, ich bin noch auf der Suche nach einem Öl für die Garagentür.

    Liebe Grüße und weiter alles Gute für den bevorstehenden Umzug

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.