Schokolade im Abo

Im Juni erhielt ich eine Anfrage von einem jungen Berliner Startup: Ob ich ihre Produkte testen und einen kleinen Bericht verfassen wolle? Die Geschäftsidee gefiel mir und da ich bekanntermaßen eine Schwäche für  kreative Gründer/innen habe, habe ich zugesagt. Schokostück – so der Name des im Juni 2012 gegründeten Unternehmens – bringt Liebhaber/innen guter Schokoladen und kleine, feine Confiserien und Chocolaterien zusammen. Wie? Mit einem Schoko-Abo.


Für 15 Euro im Monat erhält man monatlich ein Paket gefüllt mit erlesenen Schokoladen. Welche? Das ist eine Überraschung. Aber ich bin überzeugt, es wird immer eine schöne sein. Denn die schokoverliebte Crew ist stets auf der Suche nach den Trüffeln unter den Schokoladen und das mit Erfolg. Davon konnte ich mich selbst überzeugen. Meine Testbox enthielt unter anderem den köstlichen Schokoaufstrich von Grashoff, die nicht minder köstliche Bananen-Aprikosen-Crème der Berliner Feinkost Fraktion, die Mini-Küchleins von Dushis und die feine Orangenschokolade von Edelmond (siehe Foto oben). Das Sortiment kam schön verpackt in einer schokoladenbraunen Schachtel, die viel zu schade ist zum Wegwerfen und nun Postkarten und allerlei Papierdinge beherbergt.

Die Idee, kleine Confiserien und Chocolaterien mit geringen Werbebudget und Marketingmöglichkeiten mit Schokoladen-Liebhaber/innen zusammenzubringen und damit beiden etwas Gutes zu tun, finde ich sehr charmant. Ob und inwieweit sie trägt, vermag ich nicht zu beurteilen, aber wünsche den beiden Gründer/innen Christina Raftis und Benjamin Bauer und ihrem Team weiterhin ganz viel Erfolg! Ich überlege ernsthaft, das Schoko-Abo an schokoladenverliebte Freund/innen und Verwandte zu verschenken.

Wenn ihr mehr über Schokostück, die Unternehmensidee und die beiden Gründer/innen erfahren möchtet, findet ihr bei rheintopf ein schönes Interview. Danke an euch für die feinen Schokoladen, die ich gegenüber meiner schokoladenverliebten Familie hart verteidigen musste. 

6 Comments

  • 6 Jahren ago

    In dieser Box macht es wohl die Überraschung. Immer etwas Neues auszuprobieren. Der Inhalt der Box ist für mich eine Ausgewogene Zusammenstellung. Da freut man sich doch schon auf die nächste Box.

  • 6 Jahren ago

    Was für eine gute Idee! Deine Box sieht wirklich hübsch aus.

    viele Grüße
    Berit

  • 6 Jahren ago

    nein, ist das eine tolle idee!

    ich geh gleich mal erforschen …

  • 6 Jahren ago

    Ich finde die Idee sehr gut, kleinere Betrieben so bekannter zu machen. Als Geschenk ist es auch hervorragend geeignet. Ich hoffe sehr, dass sich die Idee und damit das kl. Unternehmen erfolgreich entwickeln. LG Rebekka

  • 6 Jahren ago

    Oh wie toll, das ist eine nette Idee, werde ich mir als Geschenkmöglichkeit merken. Das Team hinter Schokostück (so ein toller Name) sieht auch sehr sympathisch aus!

  • 6 Jahren ago

    welch feine pReziosenabomöglichkeit. und dazu ein übeRaus faiReR pReis. da wünsch ich ebenfalls viel eRfolg. sehR viel.
    liebe gRüße. käthe.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.