Oster-DIY: Schwimmende Eier

Für die diesjährige solebich-OsterbloggerEi habe ich mir die schwimmenden Ostereier-Kerzen ausgedacht. Die Anleitung findet ihr bei solebich.

This is my Easter-DIY-idea for solebich. You will find the instruction here.

9 Comments

  • 8 Jahren ago

    Oh wie schön knallig und bunt. Merke ich mir fürs nächste Jahr! Liebe Grüße!

  • 8 Jahren ago

    hey 🙂 die idee ist echt toll, finde ich super… ich werde auch mal mein glück daran versuchen, bin keine so begabte bastlerin 😉
    liebe grüße, svenja

    p.s. ich bin deine neue leserin 🙂 dein blog gefällt mir sehr!

    • 8 Jahren ago

      Liebe Svenja, herzlich willkommen! Ich freue mich sehr, dich zu meiner 250. Leserin (bei Googlefriends) begrüßen zu können. 😀 Und nun hüpf ich gleich mal zu dir rüber …

  • 8 Jahren ago

    Wirklich eine tolle Idee zu Ostern, fast zu schade zum anzünden 😉 LG

  • 8 Jahren ago

    Das ist ja eine süße Idee. Ich färbe Eier so ungerne, weil die Hartgekochten bei uns keiner Essen mag… Liebe Grüße nach Berlin, Viola

  • 8 Jahren ago

    schön sehen die aus…da hätte ich ja meine Bemalungs-Opfer doch noch weiter verarbeiten können 😉 liebe Grüße

  • 8 Jahren ago

    ostereierkerzen? wie hübsch!!

  • 8 Jahren ago

    Die sind aber wunderhübsch und so schön bunt! Auch ohne Flamme eine Augenweide. Schöne Grüße

  • 8 Jahren ago

    Sehr schön!!

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.