Morgenimpressionen mit Bananen-Muffins

Unser Morgenritual beinhaltet eine große Tasse Café und eine Tasse Kakao – auf dem Sofa getrunken. Eingekuschelt. Gerne mit Buch und Zeitung. Das Frühstück kommt später. Nicht immer gesund (wie oben rechts), aber mindestens genauso lecker! Zurzeit besteht es nämlich aus Bananen-Muffins, die wir am Wochenende gebacken haben. 
– – –
Our morning ritual includes a cup of coffee and a cup of cocoa. We drink it on the sofa. Cuddled. Reading a book and newspaper. The breakfast comes later. Not always healthy. Currently, we eat the banana muffins that we have baked on the weekend. Delicious!
D A S    R EZ E PT
330 g Mehl
2½ TL Backpulver
75g Haferkleie
170g Zucker
60g zerlassene Butter
175ml Milch
2 Eier
2 reife Bananen (zerdrückt)
D i E    Z U BE R E i T UN G
Backofen auf 210°C vorheizen
Muffinformen einfetten* 
*Ich habe stattdessen zurechtgeschnittene Backpapier-Quadrate verwendet
Mehl, Backpulver, Kleie und Zucker mischen
Butter, Milch, Eier und Bananenmus separat mischen 
beide Mischungen mit einem Holzlöffel – nicht zu stark – verrühren**
**Der Teig soll ein wenig klumpig aussehen
Teig in die Formen füllen
15 Min. backen
fertig!
Mehr über Rituale findet ihr – wie ich zufällig beim regentrotzigen frl. entdeckte – bei Nicola. Wie sehen eure Morgenrituale aus?

17 Comments

  • 6 Jahren ago

    Wunderbar 🙂 Gemein nur, dass ich nun keinen Bananenmuffin bei der Hand hab. Ach und liebe Indre, was habt ihr da für eine wunderschöne Kuscheldecke? Herzliche Grüße!

    • 6 Jahren ago

      Die Decke ist von RATZER.
      Herzlich I.

  • 6 Jahren ago

    Vielen Dank für das leckere Rezept, ich mag Rezepte, die einfach und schnell sind und bei denen das Ergebnis trotzdem lecker ist. Super sowas!

    Ich habe auch ein Morgen-Ritual: Nicht zu lange zu trödeln und es zu schaffen, pünktlich das Haus Richtung Arbeitsstelle zu verlassen. 😉

    • 6 Jahren ago

      Dein Ritual klingt nach einem entspannten Morgen mit etwas gestresstem Abgang 😉 Sehr sympathisch!

  • 6 Jahren ago

    ui,
    Danke für das Rezept…
    Bananen Muffins hatte ich auch noch nie im Ofen ;o)

    LG Petra

  • 6 Jahren ago

    welch feines morgenritual. bei uns ist es momentan: alles, alles kosten, was zu entdecken ist an essbarem in der küche (füchslein) und dann alles, alles wieder aufwischen, was am boden gelandet ist (füchsleinmama), und das ist ein sehr großer teil – naja. ich freu mich dann schon auf zeiten, in denen solche rituale wie das eure möglich sind. allergernst bemuffint auch.

  • 6 Jahren ago

    ich hatte vorhin noch zwei ziemlich braune bananen. jetzt hab ich muffins!
    danke fürs rezept! lieben gruß, mano

    • 6 Jahren ago

      Oh, wie schön! Du hast es gleich umgesetzt ;D

  • 6 Jahren ago

    Wer sagt, dass Bananen nicht gesund sind? Leckere Alternative, auf jeden Fall. Und kuscheln auf dem Sofa ist zu jeder Tageszeit nett. Mit und ohne Buch. Ich wünsche dir eine schöne sonnige Woche. Yna

  • 6 Jahren ago

    Schön, dass ihr morgend noch eine ruhige gemeinsame Zeit zusammen habt.
    Da ich leider im Regelfall sehr früh aufstehen muss, bleibt da nur Zeit fürs fertig machen und ein kleines Frühstück. Aber das Frühstück ist Pflicht; ohne geh ich nie aus dem Haus!

    liebe Grüße
    Miss Sophie

  • sschöne, stimmungsvolle bilder! milchkaffee und milch für den kleinen mann in mamas bett und eine geschichte dazu. danach darf (muss) etwas zügiger zugehen. liebe grüße, éva

  • 6 Jahren ago

    schöne bilder! und danke fürs rezept, habe letzte woche seit jahrzehnten mal wieder gebacken, vielleicht in zukunft öfter. schöne grüße!

  • 6 Jahren ago

    Schön ist es bei euch am Morgen!
    Und das Rezept hört sich sooo lecker an.
    Muss ich probieren!!!

    LG,
    Monika

  • 6 Jahren ago

    ach wie fein! und da liegt es. das kissen, auf das ich warte, um meinen gutschein einzulösen 🙂 liebst, a.

  • 6 Jahren ago

    einfach nur schööööööön – deine Bilder !!! liebe Grüße schickt dir Uli – die Kramerin

  • 6 Jahren ago

    das höRt sich wundeRbaR an! gemeinsame zeit am moRgen …. und dann mit so köstlich anmutenden muffins.
    hieR gehts moRgens immeR sehR zügig. doch ein kaffee, ganz allein, am küchenfensteR, zuR tagbegRüßung, das muss sein.
    staRtet gut. liebe gRüße. käthe.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.