(M)Ein Mußeort: Die Rummelsburger Bucht

Erinnert ihr euch? Vor gut einem Jahr habe ich mit Markus Tauschek über das subversive Potenzial der Muße gesprochen. Der Direktor des Freiburger Zentrums für Populäre Kultur und Musik forscht u.a. im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 1015 Muße. Grenzen, Raumzeitlichkeit, Praktiken über Praktiken der Muße.

Nun ist die interaktive Landkarte Mußeorte – weltweit, eine Teilprojekt des Sonderforschungsbereichs, online. Auch meine Mußeort ist darauf zu finden: die Rummelsburger Bucht.


Der frühe Morgen gehört mir. / Gleich einer Falte im Rockschoß der Mutter / kriech ich hinein. / Halt mir den Lärm der Welt / vom Leib.

Indre Zetzsche

Das Projekt Mußeorte – weltweit ist eingebettet in den Sonderforschungsbereich (SFB) 1015 Muße. Grenzen, Raumzeitlichkeit, Praktiken an der Universität Freiburg. Über 40 Wissenschaftler*innen unterschiedlicher Disziplinen erforschen im Rahmen des SFB Orte, Räume, Medien und Praktiken der Muße.

1 Comment

  • 3 Monaten ago

    Ein <3 für die Muße. Und einige mehr für deine Mußenbilder. Die machen mich immer ganz froh.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.