M i MA zügelt. Die neue Wohnserie

Ich hatte bereits mehrmals anklingen lassen, nun ist es soweit. Heute startet ich meine neue Wohnserie:
.

Hintergrund und Anlass ist unser bevorstehender Umzug. Noch ist unser künftiges Zuhause eine Großbaustelle, doch Anfang 2015 werden wir – so denn alles nach Plan läuft – unsere neuen vier Wände beziehen. Bis dahin ist noch viel zu tun und zu entscheiden: von der Frage der Grundrissplanung über die Raumgestaltung bis hin zur Einrichtung. 
Ich weiß schon jetzt, dass mir so manch quälende Entscheidungsfindung und schlaflose Nacht bevorsteht, doch gleichzeitig ich freue mich darauf, mir ganz neue Themen- und Interessengebiete zu erschließen. Schon jetzt finde ich Dinge spannend, die mich bis vor Kurzem ‚kalt gelassen‘ haben. So kann ich heute beispielsweise mit Leidenschaft über die ‚Ästhetik des Wasserhahns‘ philosophieren, während ich sie noch vor wenigen Wochen kaum wahrgenommen habe. 

Regelmäßig dienstags werde ich fortan zu einer drängenden Frage oder einem spannenden Aspekt unseres Wohnprojekts schreiben. Das kann die Frage nach dem richtigen Bodenbelag oder eine kurze Geschichte des Badezimmers sein, die Qual der Küchenwahl oder die Frage, wie man ein Schlauchzimmer so einrichtet, dass es quadratisch(er) wirkt. Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mir bei diesen schwierigen Entscheidungen mit Rat und Ideen zur Seite steht. Gerne greife ich auch eure thematischen Anregungen und Fragen auf, wenn ihr vor einer ähnlichen Herausforderung steht oder ein ähnliches Abenteuer plant. Schreibt mir einfach eine Mail mit euren Themenvorschlägen und/oder Fragen.

Bei meinem großem Wohnabenteuer werde ich von verschiedenen Partnern begleitet, die mich mit Rat und Ressourcen unterstützen. Meinen Prinzipien bleibe ich dabei selbstverständlich treu: Meine Meinung ist und bleibt unverkäuflich, und bezahlte oder PR-Inhalte werdet ihr hier nicht finden. 

21 Comments

  • 6 Jahren ago

    Hallo Indre,
    die neue Wohnserie wird bestimmt ein Traum, wir freuen uns schon darauf.

    Schönen Gruß von

    Raumideen.org

  • 6 Jahren ago

    Liebe Indre,
    wie spannend! Ich freue mich darauf!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • 6 Jahren ago

    Oh,wie spanned.Wir sind momentan Mitten in einer Bauphase.Und haben schon ein,zwei Wände verlegt oder sogar wieder einreissen lassen.Puh live sieht alles ganz anders aus als auf Papier.
    Gutes Gelingen und bin gespannt auf Deine Posts.
    LG Sabine

  • 6 Jahren ago

    Liebe Indre, ich finde das sooo spannend und ich freue mich riesig auf die Serie. Mich hat eine komplette Renovierung zweier Bäder schon fast überfordert….und manches würde ich im Nachhinein anders machen – aber Spaß hat es wirklich gemacht!!! Inzwischen leben wir zur Miete in Berlin und viel Spielraum für Veränderung haben wir nicht. Daher ist es eine Herausforderung, das Bestehende für mich /uns schön zu gestalten. Ich wünsche Dir viel Erfolg und vor allem viel viel Freude an Eurem Projekt! Liebe Grüße!

  • Anonym
    6 Jahren ago

    Liebe Indre,
    wow! Klingt auf- und anregend. Zur Frage, mit welchem Wasserhahn man befreundet sein möchte, empfehle ich: Alain de Botton: Glück und Architektur: Von der Kunst, daheim zuhause zu sein sowie zum Endspurt 2015 eine Portion (falls Du auch zum Perfektionismus neigst) Ist-mir-egal-ich-lass-das-jetzt-so.
    Alles Gute!
    Julia

    • 6 Jahren ago

      Liebe Julia,

      das klingt beides sehr gut. Vor allem letzteres werde ich mir sehr zu Herzen nehmen ;).

      Danke und liebe Grüße
      I.

  • 6 Jahren ago

    Was für ein GROßARTIGES Projekt. Ich wünsche Dir viel Erfolg!
    Liebe Indre, herzliche Grüße, Cora

  • 6 Jahren ago

    Danke für die schöne Resonanz. Ich bin so froh, dass ihr euch auf die neue Serie freut!

  • 6 Jahren ago

    Total spannend.
    Bin schon sehr auf den Grundriss und mehr Details gespannt…

    Beste Grüße
    Izabella

  • 6 Jahren ago

    Ha, dachte ich es mir doch ;-). Ich freue mich und bin schon sehr gespannt. Das Ergebnis wird ganz bestimmt supertoll.
    Und Dein Beispiel mit dem Wasserhahn kann ich gut nachvollziehen – ich sehe im Moment überall nur Dächer, Ziegel und Dachfenster ;-).
    Liebe Grüße Katja

  • 6 Jahren ago

    Oh, da freu' ich mich drauf !!! Tolle Idee :-))
    Viele herzliche Grüsse, helga

  • 6 Jahren ago

    Ich freu mich 🙂

  • 6 Jahren ago

    z ü g e l t
    ist ein feines wort.
    war mir bislang ganz unbekannt
    (jedenfalls im sinne "umziehen")

    gespannt!

  • 6 Jahren ago

    Ein neues Zuhause. Ein neuer Start mit Mörtelgeruch, Steinen, Kabeln, Waschbecken, Bodenbelägen… Wunderbares Gestalten. Ich wünsche Euch ein gutes Wirken mit allen Gewerken und viel Freude mit eurem neuen Projekt. Liebe Grüße Iris

  • 6 Jahren ago

    was für schöne neuigkeiten, was für ein abenteuer! ich bin sehr gespannt auf dienstägliches!
    liebe grüße
    dania

  • 6 Jahren ago

    yay! sehr schönes thema! wir haben das vor 2 jahren auch durchgemacht. leider war wenig zeit und die meisten wohnblogs mir noch unbekannt. aber trotzdem haben wir was feines aus unserem 70er-jahre bungalow gemacht. na, und so richtig fertig ist er ja eh noch immer nicht.
    freu mich auf deine serie!
    herzliche grüße
    die frau s.

  • 6 Jahren ago

    oh wow, ist das spannend! ich bin auch mit einem fuß in die haus-planerei eingestiegen… allerdings renovieren wir zu dritt ein altes haus im familienbesitz und werden vermutlich auch nicht selbst einziehen. bin gespannt was ich mir von dir abschauen werd 🙂
    liebe grüße
    anni

  • 6 Jahren ago

    Ui, das wird spannend. Ich begleite Dich gerne dabei.

  • 6 Jahren ago

    >zügeln<
    eines meiner
    schweizer lieblingsworte 🙂
    . . .
    und schade
    dass wir
    das mit
    deinem grundrisse
    nicht mehr
    geschafft haben
    – s o r r y !

    t.

  • 6 Jahren ago

    oh. aufregend. das hört sich gut an. und schön, dass du uns teilhaben lässt an der ensteheung deines neuen heims. gespannt auf das was da kommt, wiebke

  • 6 Jahren ago

    ein neues zuhause….fantastisch!
    da bin ich jetzt schon sehr gespannt!
    liebe grüsse, y

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.