KW #23 Im Zeichen der Ausstellung

Unter dem Gesichtspunkt des Arbeitens war die Woche kurz. Unter Ferienperspektive lang. Gestern haben Ma und ich nach einem Besuch des 12. Internationalen Designfestivals DMY unsere kulturelle Landpartie begonnen. Ab 11 Uhr nimmt das kulturelle Spektakel hier seinen Lauf. Wir sind gespannt – und blicken zurück auf jede Menge ’schwache Verben‘. In diesem Sinne: ein starkes Wochenende.

°GESEHEN: DMY
°GEHÖRT: DDIY
°GESCHMECKT: frisches Brot mit Holunderblütengelee [einfach köstlich!]
°GEROCHEN: frisches Gras
°GESUCHT: Unterschlupf im Kaffee A.Horn
°GEFUNDEN: einen Artikel über meinen Vortrag ‚Wie das Neue in die Welt kommt‚ 
°GETAN: 25 Gläser Berliner Hollergelee‘ 
°GEFREUT: übers Hiersein-können
°GELACHT: siehe °GEPLANT
°GEKAUFT: Sandalen für Ma und mich
°GEPLANT: kürzer treten [lacht]
°GEKLICKT: AnnLiWest
.

Der Blick aus unserer Ferienunterkunft: Noch ist es ruhig. Aber schon in wenigen Stunden tobt hier das Leben.

Leave A Comment

2 × vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.