KW 14 #DieLeerstelleImFamilienwörterbuch

Unser Mitbewohner. So nannte Mi. meinen damaligen Freund und heutigen Mann, nicht etwa in Ermangelung echter Zuneigung. Nein, es fehlte schlicht ein passendes Wort. Denn: Wie nennt man den neuen Partner der Mutter, mit dem man zusammenlebt, der einem Abends Geschichten vorliest, Nachmittags bei den Hausaufgaben und morgens aus dem Bett hilft, der aber kein Stief- oder Ersatzvater ist, weil es da nichts zu ersetzen gibt? Weil der Papa da ist, zwar nicht in der selben Wohnung, aber in greifbarer Nähe – zuverlässig und liebevoll. Welches Wort beschreibt die Beziehung, die der „Neue von Mama“ da zum „Kind vom Ex“ hat?

Der Mitbewohner greift ein wenig kurz. Das wusste auch der kleine Mi. Nur hatte niemand ein besseres Wort. Ich hab bis heute keines – da steht wohl noch etwas Begriffsarbeit aus. Oder hat eine/r von euch ein treffendes Wort?
Worüber ich noch so nachGEdacht, was ich GEmacht und GEdacht habe?  Unter anderem dies.

Die Liste

Habt’s gut!

8 Comments

  • Lisa
    3 Jahren ago

    Huhu, das Patenkind meines Vaters hat meine Eltern immer als "Zusatzeltern" tituliert. Wobei Bonus- doch schöner klingt. Belle-mère wird auch für die Schwiegermutter verwendet … könnte also zu Missverständnissen führen. 😉

  • 3 Jahren ago

    mir fiel noch ein, dass es in der zeit vor jahren mal einen ziemlich guten artikel zum thema bezeichnung von patchworkfamilienmitgliedern gab. das ist aber wirklich schon ewig her. da war eine ganze liste drin. die fand ich ziemlich gut. vielleicht findest du ihn ja.
    liebe grüße,
    jule*

  • 3 Jahren ago

    Bonusmama/-papa ist schön; Stiefmonster sehr schön. Und "belle-mére/beau-pére" sehr, sehr schön. Wie könnte man das übersetzen? Schönmama, Schönpapa?

  • 3 Jahren ago

    Ich mochte immer das französische "belle-mère" und "beau-père". Bei meiner "belle-mère" trifft es das sogar wörtlich : )
    Schönes Wochenende!

  • Anonym
    3 Jahren ago

    So geht es mir auch. Ich bin die Bonusmutter. Manchmal auch Stiefmonster – das aber mit lächelnden Augen bei stampfendem Fuß.
    Susanne

  • 3 Jahren ago

    ich nenne sie bonusmutter, die bonusmutter 😉
    liebe grüße,
    jule*

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.