Kunststück: Kunstparkett

Da bin ich eben auf ein Kunstprojekt gestoßen, das ich unbedingt vorstellen muss: Kunstparkett von Barbara Caveng. Ausrangierte Möbelhölzer macht die geborene Zürcherin (wieder-)begehbar. Genial und wunderschön!

Fotos (c) Barbara Caveng

Das nächste Parkett-Projekt – Neuköllner Sozialparkett – findet in Berlin-Neukölln statt. 

Liebe Berliner/innen,

eure Möbelhölzer-Spenden könnt ihr ab dem 31. März ab 16 Uhr in der Sozialparkettstube in der Okerstraße 4 in 12049 Berlin abgeben. Sie werden zu Parkett verarbeitet und im August 2010 auf 120qm im Museum Neukölln verlegt. Die Erstbegehung findet am 28. August zur Langen Nacht der Museen statt.

4 Comments

  • Sabine
    4 Jahren ago

    Wie sahen denn die Ergebnisse aus?

    wenn ich mir so Standard-Parkettböden ansehe wie hier z.B. in dieser Auswahl an Parkettböden denke ich mir: etwas Kreativität und Abwechslung könnte auf dem Gebiet wirklich mal nicht schaden. Irgendwie alles so … hehe, hölzern. Also her mit der inspiration! Und kann man das PArkett dieser Künstlerin inzwischen eigentlich kaufen?

    LG Sabine

  • 6 Jahren ago

    Das ist ja ein tolles Projekt und wahnsinnig kreativ! Wunderbar wie das Frischgrätmuster umgesetzt wurde. Frage mich was auf dem ersten Bild das braune Stück mit der Maserung war. Eine Schublade vielleicht?

    Gruß,
    Susanne

  • 9 Jahren ago

    Wow, das sieht toll aus! 🙂 Ein Grund mehr, malwieder nach Berlin zu fahren…

    Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog!

  • 9 Jahren ago

    tolle Idee, schönes Projekt und vielen Dank für den Tip! http://hyggelig.typepad.com/my_weblog/2010/03/das-neuköllner-sozialparkett.html
    liebe grüße cathinca

Leave A Comment

4 + 8 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.