Ein Blick hinter: so´isses

Ihr Blog gehört zu den 10 Living-Blogs, die man kennen muss (Wohnidee). Sie ist Einrichterin bei Vox , Mama eines entzückenden kleinen Jungen namens Paul, Kleinunternehmerin und Mathe-Physik-IT-Lehrerin. Die Rede ist von Dani und ihrem Blog so´isses das Leben. 1000 Dank für das spannende Gespräch! Und viel Spaß bei der Lektüre.

Warum so´isses das Leben? Wie kam es zu diesem Namen? 
ich sage sehr oft: „so`isses eben“ oder „so`isses das leben“… ich glaube bei der auswahl des blognamens habe ich mir nicht sehr viele gedanken gemacht. aber ich finde, dass der name immer noch passt, da ich nicht auf bestimmte themen o.ä. festgelegt bin.
seitdem ich mich im letzten jahr zu meinem blog bekannt habe (weder familie, noch freunde wussten davon), verwenden viele aus meinem umfeld diesen spruch. ich grinse dann immer vor mich hin.

Seid wann bloggst du und warum? 
wir sind 2009 in unser eigenheim, einem reihenhaus mit garten, gezogen. alle kreativen ideen und schönen inspirationsquellen habe ich anfangs in einer mappe gesammelt. irgendwann dachte ich mir: warum keinen blog führen und dort sammeln, was gefällt. das war der beginn von einer interessanten, schönen, lustigen und spannenden reise, die noch lange nicht beendet ist 😉

Frühlingsstimmung in Danis Wohnung

Du hast seit Kurzem einen dawanda-Shop. Was hat dich veranlasst, einen Shop zu eröffnen? 
schuld daran ist die arbeit für`s fernsehen. es macht so viel spass selbstständig zu arbeiten, kreativ zu sein und am ende des tages das gefühl zu haben, etwas geschafft zu haben. deshalb dachte ich mir: eröffne einen shop und biete auf deinem blog dienstleistungen als wohnberaterin an!

Was wäre für dich der größte Erfolg deines kleinen Shops? Oder anders gefragt: Hast du eine Vision für deinen kleinen Shop? Wo willst du in 1-2 Jahren mit dem Shop stehen? 
„noch“ habe ich keine vorstellungen, wo mein shop mich hinführen könnte. mir macht es einfach spass. und so handhabe ich viel in meinem leben. wenn etwas interessant ist, spass bereitet und meine erfahrungen erweitert, bin ich dabei. was daraus folgt, ist offen… und genau das ist für mich das spannende. wenn es nicht klappen sollte, bin ich eine erfahrung reicher; wenn andere menschen mein verschönertes porzellan und meine schlüsselanhänger kaufen oder meine dienstleistungen als wohnberaterin in anspruch nehmen, dann macht mich das stolz. we`ll see.

Produktimpressionen: Porzellanmalerei und Schlüsselanhänger von Dani

Was sagt dein Mann zu deiner „Bloggerei“? 
ganz ehrlich: mein mann kann damit nicht sehr viel anfangen. aber er hat auch nichts dagegen und lässt mich einfach machen.

Du hast Mathematik studiert. Arbeitest du als Mathelehrerin? Und wenn ja, wo? 
ich bin diplom mathematikerin (fh) und habe die letzten jahre neben der kindererziehung ein aufbaustudium zur lehrerin gemacht. ich unterrichte im moment mathematik/physik und it an einer realschule. die arbeit mit kindern ist toll. und das, obwohl ich nicht die beliebtesten fächer unterrichte.

Bist du noch als Einrichterin für Vox tätig? 
im moment laufen immer samstags die folgen, die bereits im letzten jahr ausgestrahlt wurden. im sommer folgen die neuen sendungen – ich bin selbst schon sehr gespannt und freue mich drauf. bis juni müssen wir uns aber noch gedulden… wie viele sendungen letztlich produziert werden, entscheidet das publikum. wenn fleißig eingeschaltet wird, wird auch produziert.

Osterdeko von Dani: Die Blüten-Ostereier (li) gibt es in ihrem dawanda-Shop

Wie sieht oder sah deine Arbeit für Vox aus: Wie umfangreich ist/war die Arbeit?
bei dieser arbeit ist ganz wichtig, dass man schnell eine kreative idee hat, die auf den jeweiligen kunden zugeschnitten ist. kein raum, den ich plane, gleicht einem anderen. aber auch der zwischenmenschliche umgang miteinander ist ausschlaggebend. ich muss den kunden das gefühl geben, dass sie mir vertrauen können. das ist gar nicht so leicht, da sich die wenigsten vorstellen können, wie der raum am ende aussehen soll.
ein dreh ist nach ein bis zwei tagen im kasten. solch ein tag ist sehr lange und man schläft danach sehr gut – und das, obwohl man in einem fremden bett schlafen muss.

Was macht dir als Einrichterin (ob bei Vox oder selbstständig) am meisten Freude? 
es ist unglaublich spannend auf die unterschiedlichsten menschen zu treffen, deren geschichte zu erfahren und hinter deren fassade blicken zu dürfen. denn der private rückzugsort, das eigene zuhause, erzählt oft mehr als 1000 worte. aber letztlich bereitet es am meisten freude, wenn man weiß, dass sich die kunden in ihrem neuen heim wohler fühlen und zufrieden sind.
wenn man fürs fernsehen arbeitet ist das natürlich eine ausnahmesituation, die absoluten nervenkitzel verspricht. diese erfahrungen kann mir keiner mehr nehmen und ich werde noch meinen enkelkindern davon erzählen…

Paul

Du hast einen 4-jährigen Sohn. Wie gelingt es dir, Beruf und Kind unter einen Hut zu bringen? Und was ist die größte Herausforderung/ das größte Problem dabei für dich?
mutter dieses wunderbaren kindes zu sein ist meine berufung! dennoch ist es wichtig, dass ich mich selbst nicht vergesse und mich nicht nur als mutter definiere. in den ersten zwei lebensjahren von paul war ich „fast nur“ mutter, habe es absolut genossen und ihn von vorne bis hinten verwöhnt. jetzt verwirkliche ich mich beruflich und bin mir sicher, dass ich eine gute mutter bin, weil es mir gut geht. natürlich muss man sich organisieren und gerät auch mal an seine grenzen – aber welche mutter tut das nicht!?!?

Was macht eigentlich dein Mann?
als wir uns vor 15 jahren kennen lernten, war mein mann tennisprofi. heute hat er seine eigene tennisschule.

Wohnimpressionen: Danis Inspirationsquellen, Tischlampe, Einblick ins Kinderzimmer

Du wohnst in Heroldsberg. Was hat dich dort hin verschlagen und was hält dich dort?
heroldsberg liegt direkt bei nürnberg. eigentlich sind wir stadtmenschen, würde aber mittlerweile nicht mehr von hier wegziehen wollen. wir haben die besten nachbarn, ein wunderbares haus mit kleinem garten und fühlen uns hier pudelwohl.
eigentlich waren wir auf der suche nach einer größeren wohnung in der nordstadt. daraus wurde allerdings nichts… und vielleicht hat es so sollen sein. wie vieles in meinem leben!

12 Comments

  • 5 Jahren ago

    Auch wenn ich erst jetzt darauf gestoßen bin, ich finde den Stil (und das Interview!) Klasse.
    Dani und ihre Ideen sind einfach Klasse, ich könnte stundenlang Interviews mit ihr lesen – tolle Frau!

  • 7 Jahren ago

    Ein sehr schönes Interview! Ich kenne Dani (bisher) nur online und es war schön, ein wenig mehr zu erfahren. Liebe Grüße, Marisa

  • Lisa-Maria
    7 Jahren ago

    vielen dank für dieses heitere Interview.. sehr sehr kurzweilig!
    lg L-M

  • 7 Jahren ago

    dani ist toll! dein interview auch. liebe grüße!

  • 7 Jahren ago

    Ach wie schön! Vielen Dank für das tolle Interview, obwohl ich Dani persönlich kenne habe ich sie durch Deine Fragen noch ein bisschen besser kennen gelernt! Danke und liebe Grüße! Ricarda

  • 7 Jahren ago

    tolles interview. immer wieder sehr interessant zu erfahren, was fleissige bloggerinnen im leben noch so alles schaffen. hut ab! ein schönes wochenende wünsche ich!

  • Anonym
    7 Jahren ago

    Hallo Frau Mima,

    danke für das tolle Interview. Ich bin schon lange eine Daniela-Verfolgerin und musste natürlich direkt rüber schauen. Jetzt weiß ich mehr über unsere soisses. Das freut mich sehr. Hier werde ich jetzt sicher auch öfter vorbei schauen.

    Lieben Gruß
    Karin

  • 7 Jahren ago

    Ach wie schön, tolles Interview!

  • 7 Jahren ago

    KLASSE!

    Herzlichst,
    Steph

  • 7 Jahren ago

    ein schöner einblick in dein leben! da ich auch an einer realschule unterrichte und weiß, wie sehr ein das lehrerleben vereinnahmt, bin ich fasziniert, wie dus schaffst "auf so vielen hochzeiten zu tanzen",)
    sei herzlich gegrüßt von birgit

  • 7 Jahren ago

    schön <3

  • 7 Jahren ago

    Liebe Dani, liebe Mima,
    dankeschön für diese virtuelle und trotzdem unaufgeregt und persönliche Plauderei.
    Ist ja fast als wäre man dabei 🙂
    Lieben Gruß, Nadja

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.