Ein Blick hinter Philuko II + Jubiläumsverlosung ‚3 Jahre Philuko‘

Philuko, Geburtstag, Jubiluäum, drei Jahre, dawanda-Shop, Selbstständigkeit, work is not a job, julia schenk, ein blick hinter, M i MA
Vor rund drei Jahren warf ich erstmals einen ‚Ein Blick hinter‘ ein Blog, und zwar hinter Julias Blog Philuko. Die Grafikdesignerin und dreifache Mutter aus Karlsruhe hatte gerade ihre ersten Schritte Richtung Selbstständigkeit begonnen. Genau gestern vor drei Jahren eröffnete sie ihren gleichnamigen DaWanda-Shop. Wenn das kein Grund ist, einen zweiten Blick hinter Philuko zu werfen! Wie ist der Weg von der Shop-Eröffnung bis heute verlaufen? Wo lagen und liegen die größten Stolpersteine? Und worauf kommt es an? Diese und mehr Fragen habe ich Julia gestellt. Ihre Antworten machen Mut und bestätigen vor allem eines: Das A und O jeder Unternehmung sind Leidenschaft und Durchhaltevermögen. Gepaart mit Disziplin und Kundenliebe, ein wenig kaufmännischem Sachverstand und dem Mut, immer wieder Neues auszuprobieren, lassen sich Ideen zum Fliegen bringen.
Ich gratuliere dir, liebe Julia, ganz herzlich zu 3 Jahren Philuko und wünsche dir viele weitere gute Jahre mit schönen Überraschungen und überraschenden Wendungen. Für euch, liebe Leser/innen, haben Julia und ich uns eine Jubiläumsverlosung der besonderen Art ausgedacht: ‚Gewinne dein individuelles Philuko-Kissen‚.
Wenn ihr uns bis Sonntag, den 8. Juni 0:00 Uhr verratet, welches euer Philuko-Lieblingsmotiv ist, könnt ihr ein Kissen mit eben diesem Motiv gewinnen. Wir sind gespannt und wünschen wir euch  – in ausgelassener Geburtstagsstimmung – einen fröhlichen Start in die erste Juniwoche!

Die Gewinnerin ist Daniela von Brandmaechen. Du bekommst ein ‚Delete Doubt‘-Kissen von Philuko. H E R Z L I C H E N   G L Ü C K W U N S C H !
.

Philuko, Geburtstag, Jubiluäum, drei Jahre, dawanda-Shop, Selbstständigkeit, work is not a job, julia schenk, ein blick hinter, M i MA
Fröhliche Leichtigkeit, feine Schlichtheit und Humor zeichnen Julias Arbeiten aus.
Bald drei Jahre ist es nun her, dass du dich mit deinem Label Philuko selbstständig gemacht hast. Wie waren diese drei Jahre rückblickend für dich?
Ein Abenteuer – aber die beste Entscheidung, die ich getroffen habe. Es gibt natürlich immer mal wieder Höhen und Tiefen, anstrengende Kunden, viel Bürokratie und Steuerkram und Zeiten, in denen der Verkauf nicht so läuft, wie man es sich vorstellt. Aber es überwiegen die positiven Momente: Die netten Kontakte, die sich ergeben, die Mails von glücklichen Kunden. Und natürlich, dass mir das, was ich mache, total Spaß bereitet und ich damit Geld verdienen kann! Ein Highlight sind die Überraschungen zwischendurch, zum Beispiel, als mich die Living at Home für ein Fotoshooting anfragte. Oder neulich, als mein Kleiderbügel in der Brigitte zu sehen war. Auch an meine erste eigene Ausstellung denke ich gerne zurück. Unglaublich, was sich manchmal einfach so ergibt! Es ist ein großes Glück, dass ich das, was ich am meisten liebe, selbstbestimmt ausüben darf – und mit meiner Familie vereinen kann. Ich bin dankbar, dass die Menschen meine Arbeiten mögen. Manchmal muss ich mich kneifen.
Drei Jahre – sagen Gründungsexperten – dauere es im Durchschnitt, bis sich ein neugegründetes Unternehmen am Markt etabliert und die Gewinnzone erreicht habe („Break Even Point“). Gilt das en gros auch für Philuko?
Bei der Existenzgründerberatung hat man mir damals eine Umsatzzahl genannt, die ich erreichen müsste – von der bin ich noch entfernt. Dieses Ziel galt allerdings für einen Vollzeitjob; da ich aber ’nur‘ vormittags arbeite, habe ich, wenn man die Zahl halbiert, diesen Umsatz dann doch erreicht. Eine Familie von meinem Shop zu ernähren, würde aber noch nicht funktionieren…
.
Philuko, Geburtstag, Jubiluäum, drei Jahre, dawanda-Shop, Selbstständigkeit, work is not a job, julia schenk, ein blick hinter, M i MA

Wo liegen und lagen die größten Herausforderungen bei der ‚Markteroberung‘ für dich?
Ich hatte das große Glück, dass ich schon einen ‚Namen‘ hatte durch meine langjährige Mitgliedschaft bei der Wohncommunity SoLebIch. Während meiner Elternzeit hatte ich mich 2007 angemeldet – als Wohnverrückte – und gab ich mir den Namen Philuko. Mich interessierte einfach, wie andere wohnen und der Austausch mit Gleichgesinnten. Dass später daraus eine Marke werden würde, hätte ich nicht im Traum gedacht. War ja auch gar nicht so geplant. Viele Mitglieder dieser Community kannten mich also schon über Jahre und die habe ich quasi ‚mitgenommen‘ auf meine Reise, als ich mein Label gegründet habe, indem ich zuerst mit einem Blog begonnen und kurz danach meinen Shop eröffnet habe. Eigentlich waren es die Mitglieder, die den Anstoß zum Shop gaben, weil sie mich immer wieder fragten, ob es meine Entwürfe (die ich bis dato nur für mich gemacht hatte), irgendwo zu kaufen gäbe. Das passte gut, denn damals hatte ich es schwer, in meiner Branche (Werbung) einen Teilzeitjob zu finden. Also schuf ich mir meinen Job einfach selbst! Ohne diesen Background wäre es sicherlich schwerer gewesen, sich zu etablieren.
Welche Marketingwege und -instrumente haben sich für dich als die erfolgreichsten erwiesen? Worauf ’schwörst‘ du?
Ich schwöre auf meinen Blog. Er macht fast genauso viel Arbeit wie die ‚richtige‘ Arbeit, aber ich mache sie sehr gerne. Ich versuche, eine Mischung aus Privatem und Geschäftlichem hinzubekommen. Ich glaube, die Menschen mögen es, wenn sie einen Blick hinter die Arbeiten zu bekommen, wie ein Produkt entsteht, an was gearbeitet wird, was neu ist im Shop – aber auch, wie ist der Mensch, was macht Philuko in ihrer Freizeit, was tischt sie auf, welches Möbelstück ist neu eingezogen, was ist die neueste Kunstentdeckung? Mir ist wichtig, dass beide Seiten, Leser und Autor, etwas davon haben: Meine Leser inspirierende Posts und ich ein paar Anhänger, die meine Sachen mögen und kaufen. Das hatte ich von Anfang an so im Kopf und ich denke, es funktioniert ganz gut. Wenn ich Blogpausen einlege, weil z.B. meine Kinder Ferien haben, erreichen mich ab und an Mails, dass man mich vermisst. Das ist schön.
Philuko, Geburtstag, Jubiluäum, drei Jahre, dawanda-Shop, Selbstständigkeit, work is not a job, julia schenk, ein blick hinter, M i MA

Was sind deine absoluten ‚Kassenschlager‘?
Die Kassenschlager sind das ‚Paradise is now‘-Kissen und der ‚Lemons‘-Print. Ich freue mich jedes Mal, wenn mir Menschen Fotos schicken von einem Philuko in seinem neuen Zuhause. Dazu habe ich auf dem Blog die Rubrik Philuko anderswo ins Leben gerufen. Ich finde faszinierend, wie toll sich die Philukos in die verschiedenen Einrichtungen integrieren. Vielleicht weil meine Arbeiten sehr schlicht sind – sie passen praktisch überall. Vor kurzem kam sogar Ikea auf mich zu!
Wie wird es weitergehen mit Philuko? Hast du neue Pläne und/oder Produkte bzw. Produktlinien ‚in der Pipeline‘?
Da lass ich dem Schicksal seinen Lauf. Es geht weiter wie bisher, aber vielleicht kommt ja jemand mit einer spannenden Kooperation um die Ecke (wie die mit der Lampe), wenn er das hier liest. In Arbeit ist aktuell der neue Kalender für das Jahr 2015. Diesmal wird es etwas Typographisches, höchstwahrscheinlich.
Was kannst du anderen, die sich mit einem eigenen Label und Online-Shop selbstständig machen, als erfahrene und erfolgreiche Macherin auf den Weg geben?
Seinen eigenen Stil, die eigene Handschrift zu finden und mit Herz dabei sein. Klingt komisch, aber bei mir ist es so: wenn ich etwas Neues mache, würde ich es am liebsten selbst behalten. Wenn man so ein Gefühl hat, dann ist die Arbeit (für mich) gut, dann steckt Herz drin. Sich von Durststrecken nicht unterkriegen lassen, weitermachen, sich Zeit geben. Seine Rechnungen und Belege gewissenhaft sammeln und ordnen, das spart Zeit und Ärger bei der Steuer, die leider auch dazu gehört. Und ich finde es wichtig, eine gute Kommunikation mit seinen Käufern zu pflegen, zuverlässig zu sein und sie ab und an zu überraschen. Kunden kommen gerne zurück, wenn man nett zu ihnen ist – es lohnt sich. Ich habe schon in Shops eingekauft und dann lieblose Post erhalten: Das Produkt unverpackt einfach kommentarlos in den Umschlag gesteckt, ohne Anschreiben, nicht mal eine Rechnung. Bei solchen Shops bestelle ich dann eher nicht mehr. Aber es gibt auch viele, bei denen es genau umgekehrt ist – da spürt man die Liebe in jedem Detail. Ich hoffe, das ist auch bei mir der Fall.
.

49 Comments

  • 6 Jahren ago

    Eine wirklich schöne Verlosung ! Herzlichen Dank dafür ! 🙂

    Mein Lieblingsmotiv wäre "Delete doubt".

    Viele liebe Grüße,
    Elja
    Leselinchen(at)gmx.de

  • Anonym
    6 Jahren ago

    WONDERFUL! JUBILÄUMSGLÜCKWÜNSCHE!!!
    Ich mag deine Arbeiten super gern, kann gar nicht sagen welches Motiv mir am besten gefällt! Sie sind alle fine! mmmhhh – Paradise is now! Die Würfel sind gefallen.
    Liebe Grüsse Danekken -i(at)dmarke.de-

  • 6 Jahren ago

    Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! Für mich ist es schon wie ein Klassiker geworden, das gelbe Lemons Motiv. Das würde ich mir auch als Kissen wünschen. Weiterhin viel Erfolg und kreative Ideen!
    Herzliche Grüsse, Laura (v.lauramay(at)yahoo.de)

    • 6 Jahren ago

      Ja, genau so sehe ich es auch. Die erfrischend gelben Zitronen sind mir immer wieder Augenfreude! Obwohl ich bei den aktuellen Temperaturen auch mit dem Portofino liebäugle…

  • Anonym
    6 Jahren ago

    Hallo liebe Indre und liebe Julia,
    auch von mir herzliche Glückwünsche zum Geburtstag an Julia und vielen Dank für das nette Interview. Ich bin ganz begeistert von philukos Blog und dem tollen DaWanda-Shop und bereits stolze Besitzerin von dem Print "Gipfel weiß" sowie vom paradise-Kissen. Ganz toll finde ich auch den Print "Täuschung" Winterimpressionen. Aber irgendwie ist sowieso ein Artikel schöner als der andere… Ich freue mich schon sehr darauf, welche tollen Artikel uns künftig noch erwarten …Bitte mach' noch ganz lange weiter so, liebe Julia !!!!
    Liebe Grüße aus Frankenthal
    Birgit (lubi_bi@yahoo.de)

    P.S.: Ich habe vor einigen Stunden schon einmal geschrieben, aber irgendwie scheine ich im Netz verloren gegangen zu sein. Ich hoffe, es klappt diesmal und ich bin im Enddeffekt nicht doppelt drin.

  • 6 Jahren ago

    Danke für das tolle Interview. Ich finde es passt perfekt zu philuko und ihr kommt sehr sympathisch rüber. Ich liebe den Lemondrop 🙂
    Lg. Irene
    http://www.moliba.blogspot.com

  • 6 Jahren ago

    Danke an alle für die schönen Worte und Glückwünsche! Herzliche Grüße an alle! Julia

  • Anonym
    6 Jahren ago

    Schoenes Interview! Ich lese auch gerne bei philuko. An besten gefaellt mir das Kissen mit dem Bergmotiv und der roten Sonne :-).
    L O V E
    Luise

  • Anonym
    6 Jahren ago

    Wunderschön sind die Sachen! Wenn ich mich entscheiden dürfte, dann für das kleine verrückte bunte Monsterchen. Das wäre hier in sehr guter Gesellschaft.
    Danke für das Interview.
    Liebe Grüße Iris

  • Anonym
    6 Jahren ago

    Oh, welches hättens' denn gern??? Ich würde meinen schweren Kopf abends auf dem Sofa gerne auf "Portofino" betten… Dann schweifen die Gedanken so schön in die Ferne und man kann wunderbar abschalten. Julia habe ich auf der Solebich Seite zum ersten Mal entdeckt und bin seit dem ein treuer, aber stiller Leser ihres Blogs und bewundere ihre Ideen. An dieser Stelle: Weiter so, Julia! Auf die nächsten 3!
    Liebe Grüße von Meike (meike_nieber (ät) web.de)

  • 6 Jahren ago

    Eine schwere Frage, aber schon wegen des Namens ist es Milkyway…
    Viele Grüße, Pauline

  • Anonym
    6 Jahren ago

    Eine sehr schwere Frage, aber allein schon wegen des Namens gehts zu Milkyway 🙂
    Viele Grüße, Pauline

  • 6 Jahren ago

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir und danke an Euch für das tolle Interview und die Verlosung!
    "Delete doubt" auf einem Kissen fände ich auch genial, sonst schmachte ich "Rosy" schon etwas länger an… 😉

    Lieben Gruß und PROST,
    Daniela

    • 6 Jahren ago

      Liebe Daniela!

      Der True Random Number Generator hat dich als Nr. 35 auserwählt. Du bekommst ein "Delete Doubt"-Kissen.

      H E R Z L I C H E N G L Ü C K W U N S C H !

  • 6 Jahren ago

    Ich liebe Julias Designs und gratulieren recht herzlich zum Jubiläum. Spontan entscheide ich mich für den "Paradise is now"-Klassiker als Favorit :)!

    Und dir, liebe Indre, wollte ich noch recht herzlich für deinem Oberknaller-Kommentar zu meinem Buch danken <3

  • herzlichen glückwunsch an julia! ich würde den roten teppich (child art) auswählen, da bekomme ich gleich gute laune! viele grüße,anja/ tair@gmx.de

  • 6 Jahren ago

    Danke für das schöne Interview – und Glückwunsch an Julia zum 3. Shopgeburtstag! Ich bin auch stolze Besitzerin zweier ihrer Kissen und wenn ich mir noch eines wünschen dürfte, dann würde ich der guten Fee "Dala grün" ins Ohr flüstern. Herzliche Grüße an euch beide, Sabine

  • Susanne aus Ka
    6 Jahren ago

    Happy Birthday! Herzlichen Glückwunsch zum 3jährigen Jubiläum.
    Ich finde "Leas" als Kissen ganz klasse, oder natürlich der Klassiker "Lemons".
    Liebe Grüße aus Karlsruhe nach Karlsruhe an Julia + natürlich an Dich Indre

  • 6 Jahren ago

    Mir gefällt, dass dein Interview ganz viel Bodenständigkeit ausstrahlt, du aber beim Designen deinen Kopf in den Sternen hast – daher suche ich mir *Milkyway* aus und schicke herzliche Grüße in meine Ex-Heimat KA

  • 6 Jahren ago

    Herzlichen Glückwunsch zu drei erfolgreichen Jahren Philukoshop!
    Der Sonnenaufgang ist mein Lieblingsmotiv von Julia – weil nirgends ein Sonnenaufgang schöner ist, als über schneebedeckten Gipfeln.

    Herzlich, Katja

  • 6 Jahren ago

    auch meinen Glückwunsch zur D R E I.

    ich bin da auch klassisch und hätte für die s/w Kissensammlung meines Sofas so gern PARADISEISNOW!

  • Anonym
    6 Jahren ago

    Herzlichste Glückwünsche und immer weiter so!!
    'Paradise is now' wenn man sich mit so schönen Dingen von Julia in seiner Wohnung umgibt – Inspiration pur! In diesem Sinne also auch gerne als Erinnerungsmotiv auf dem Kissen.

    Liebe Grüße,
    Julie
    /send2j
    gmx
    de/

  • 6 Jahren ago

    Tolles Interview, toller Blog und Shop. Die Entscheidung, fällt schwer, aber die Lemondrops dürften sofort hier einziehen.

  • 6 Jahren ago

    ALLES, alles Liebe zum Jubiläum.
    Und vielen Dank, dass wir mit Deinen tollen Entwürfen zusammen leben dürfen.
    "Milkyway" oder "Wölkchen" ….

    Liebe Grüße und lass Dich noch ein paar Tage feiern…

    I.

  • 6 Jahren ago

    Ich kenne Julia über sli und hab schon Postkarten bestellt, auch ihren Blog lese ich regelmäßig! Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Ich bin auch Fan vom "paradiseisnow-Kissen oder dem Lemondrop-Kissen 🙂
    liebe Grüße
    Isabel
    isabel.jehle@gmail.com

  • 6 Jahren ago

    Ein wirklich mutiger Schritt, mit dem ich liebäugle, den ich aber noch nicht wage…
    Ich mag Julias Blog sehr und freue mich über Dein "Interview" zu Ihrem Jubiläum. Besonders bin ich ja ein Fan von der Reihe "Kind of Art" bei Philuko 🙂
    Bei den Motiven mag ich Blatt und Lemons unheimlich gern. Wobei gut tun würde mir wohl zur Zeit ganz klar "Delete Boubt".
    Liebe Grüße,
    Kebo

  • Anonym
    6 Jahren ago

    Liebe Indre,
    danke für diesen schönen Blick hinter…
    und liebe Julia, gaaaanz viele Glückwünsche.
    Eines meiner Lieblingsmotive ist " I have never been…" und auch der " Sonnenaufgang".
    Viele liebe Grüße an euch zwei !!!
    Christine aus Oldenburg

  • blue*monday
    6 Jahren ago

    Ich find's auch immer schön, wenn man etwas über die Person erfährt und hinter die Kulissen blicken darf.
    Ich bin schon stolze Besitzerin eines Lemon- und eines Leaf-Kissens.
    Momentan schwärme ich Rosy (Kleiderbügelmotiv) am meisten an, dicht gefolgt von Delete Doubt.
    Liebe Grüße
    Anja

  • 6 Jahren ago

    Ich gratuliere! Paradiseisnow und das Leben ist eine Wundertüte sind mein Favorit. Weiterhin viel Erfolg wünsche ich Julia.

    Birgün

  • 6 Jahren ago

    oh diie erbsen oder die zitronen, oder die erbsen? wundervoll!
    alles gute weiterhin!
    liebe grüße,
    jule*

  • 6 Jahren ago

    ich beglückwünsche. mutig und mutmachend klingt das.
    die lieblingsmotivfrage ist eine schwer zu beantwortende. ich mag die erbsen sehr;
    rein aus den kissenhüllen »milkyway«. und natürlich paradise is now – damit mans nicht immer wieder vergisst.

  • 6 Jahren ago

    Herzlichen Glückwunsch liebe Julia!!!! Hach, ich liebe ihre Designs… Ihr Paradies habe ich schon. Mein zweites Lieblingsmotiv, was ich nur als Postkarte besitze, ist der Sonnenaufgang… Das hätte ich sooo gerne!
    Liebste Grüße
    Eva

  • 6 Jahren ago

    Vielen Dank für deine interessanten Einblicke in dein Shop-Leben.
    Ich finde es immer sehr soannend zu lesen, wie jemand den Schritt dazu wagt und wie sich sowas dann entwickelt.
    Sehr gern mache ich bei eurer Verlosung mit, und das Paradise-Kissen wär songenau meins!;-)
    Weiterhin viel Erfolg und alles Liebe, Monika

  • Anonym
    6 Jahren ago

    Hipp-hipp- hurra, liebe Julia! Glückwunsch!!!! Wir lieben unsere kleine feine Philuko- Sammlung . Unser größter Favorit ist nach wie vor das paradiseisnow-Kissen . Schöne Grüße von Kathrin (kathrinstecher(ät)gmx.de)

  • 6 Jahren ago

    In den Philuko-Blog schaue ich immer wieder gerne! Ihr Lemondrop-Motiv gefällt mir schon lange.
    Liebe Grüße
    Andrea

  • 6 Jahren ago

    Schönes Interview, kann man richtig noch was lernen. Herzlichen Glückwunsch philuko!

    Absolutes Liblingsmotiv ist der Wau: http://de.dawanda.com/product/32474717-philuko-Karte-Wau-Child-Art

  • Anonym
    6 Jahren ago

    Herzlichen Glückwunsch zu 3 Jahre PHILUKO Blog! Mir gefiele ein Kissen mit dem Diamant Print Purpur! Wunderschönen Wochenstart und ein kräftiges "Weiterso!" : )
    Liebe Grüße, yps (ypsie(rüssel-a)web.de)

  • 6 Jahren ago

    Ach, ganz vergessen: Delete Doubt ist klasse, auch der neue Kleiderbügel. Der passt bei mir aber nicht richtig, da ich nur Jungs zu Hause habe! Aber ich selbst liebe zu Hause das Paradise und auch die LemonDrops und die Wundertüte sind im Einsatz.

  • 6 Jahren ago

    Ein tolles Interview – mit einer sehr sympathischen Julia, die ich als Karlsruherin selbst kenne (zumal ich einige ihrer Arbeiten zu Hause habe). Klasse! Weiter so, Julia und natürlich Indre! Liebe Grüße, Anja

  • 6 Jahren ago

    Wundervoll! Ich liebe die philukos und Julias Blog lese ich auch regelmäßig. Herzlichen Glückwunsch zum Dreijährigen liebe Julia! Und danke für den schönen Blick hinter… liebe Indre.

  • 6 Jahren ago

    Glückwunsch zum erfolgreichen dritten Jahr! Und danke für das Interview. Es ist schön zu sehen, wie toll sich so etwas entwickeln kann, wenn man mit Herz und Seele dabei ist. Weiter so!
    Liebe Grüße, Wiebke

  • Anonym
    6 Jahren ago

    Hallo Julia, ich gratuliere auch ganz herzlich zum "Dritten" und hoffe auf noch ganz viele tolle Ideen von dir. Ich "kenne" dich auch schon seit drei Jahren, – Kinder wie die Zeit vergeht, wenn frau Schönes sieht!
    mir gefiel von Anfang an von deinen Kissenhüllen „Paradise is now“ und "Wundertüte" als Print ist unschlagbar.
    Gruß Paper* (paper.gras(at)web.de)

  • 6 Jahren ago

    herzlichen glückwunsch phijulia : )
    auf weitere drei mal drei mal drei jahre

    dürfte ich mir ein kissen wünschen
    dann wäre es wohl der klassiker
    p a r a d i s e i s n o w

    gute woche euch beiden

  • 6 Jahren ago

    Glückwunsch!
    Ich bin ein regelmäßiger "stiller Leser" des Blogs, sobald unser Haus fertig ist werden sicher auch ein paar philukos mit einziehen. Ich denke da an Anatolio und ein paar Freunde über dem Esstisch.. Als Kissen würde ich mir den "Lemondrop" wünschen!

  • Wow, drei Jahre! Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum, zu Deinem Mut, den Schritt zu gehen und zu der tollen Umsetzung! Ich bin ja am allermeisten vom 'delete doubt' Kopf angetan und bin mir sicher, er würde sich in meinem neuen Wohnzimmer auf dem Sofa als Kissen ganz hervorragend machen – als Erinnerung, mit dem Kopf bei mir zu sein und nicht zweifelnd bei der Arbeit stecken zu bleiben…
    Alles Gute und auf die nächsten drei!

  • 6 Jahren ago

    Ich liebe den "Lemondrop"! Bin auch ein regelmäßiger "stiller Leser" im Blog. Sobald unser Haus fertig ist werden mit uns zusammen sicher auch ein paar philukos einziehen. Über dem Esstisch vielleicht Anatolio mit ein paar Freunden..

  • Carolin
    6 Jahren ago

    Liebe Indre, liebe Julia!
    Ein schönes Interview zu einem schönen Anlass! Drei Jahre – Gratulation! Da gehöre ich wohl schon zu den ältesten Leserinnen, denn ich habe Julia tatsächlich über Sli kennengelernt und war dann sehr erfreut als es einen eigenen Blog und schließlich auch einen eigenen Shop gab! Viele ihrer Kissen besitze ich schon und im Moment gefällt mir das Motiv "delete doubt" am besten. Liebe Julia, ich freue mich auf weitere Jahre Einblicke und Inspiration!
    Liebe Grüße, Carolin

  • 6 Jahren ago

    Danke! Liebe Grüße!! Julia

  • 6 Jahren ago

    Herzlichen Glückwunsch zur 3!
    Ich schau mir das schon seit den Anfängen an und mag Julias Arbeiten und ihre kreativen Einfälle sehr. Ganz besonders das Beerenmädchen.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.