E i NE SC H A C H T E L AM T A G

Fotos: Mano Kellner

E i N E    S  CH A C H T EL   A M   T A G. So lautete das Motto für 2012 der Braunschweiger Künstlerin Mano Kellner. Im vergangenen Jahr schuf sie täglich ein kleines Kunstwerk. Ihr Material: alte Kisten, Kästen und Schachteln sowie ausrangierte Spielzeuge, Alltagsgegenstände und andere verkannte Kostbarkeiten. Die daraus gestalteten dreidimensionalen Collagen sind poetische Miniaturen. Sie erzählen Geschichten  aus dem alltäglichen Leben oder von ungewöhnlichen bisweilen skurrilen Ereignissen. So etwa vom weißen Tapir, der Glücksmomente zählt, von einer Einladung zum ‚Vielliebchen-Essen‘ oder der Begegnung vom Wolf und der roten Mütze.


Vom 12. Januar bis zum 12. Februar 2013 waren sie in der Galerie auf Zeit in Braunschweig zu sehen. Leider war es mir nicht möglich, mir dort einen Gesamteindruck des 366 Schachteln umfassenden Werks zu machen. Aber auf Pinterest und Manos Blog kann man alle Schachteln virtuell bewundern.

Fotos: Mano Kellner

Mich persönlich sprechen vor allem die farblich zurückhaltenden Kunstschachteln an, die still und leise vom kleinen Glück erzählen: von der Freude, ein Päckchen zu bekommen beispielsweise oder vom Genuss des Zugreisens (siehe oben). Eine davon hat nun auch den Weg zu uns gefunden. ‚Ab die Post‘ heißt die acht Miniatur-Päckchen umfassende Schachtel, die mich täglich daran erinnert, den Blick fürs Besondere im Alltagseinerlei nicht zu verlieren.

Foto links: Mano Kellner 
Auch 2013 widmet sich Mano Kellner der ‚Schachtelkunst‘: Der Titel des neuen Projekts lautet Kunstkisten und unterscheidet sich sowohl in zeitlicher als auch in räumlicher Hinsicht vom 2012er Projekt. Statt einer kleinen Schachtel pro Tag gestaltet die Künstlerin in diesem Jahr eine Zigarrenkiste in der Woche – zu sehen auf ihrem Blog. Die gesamten 52 Miniaturen werden im Januar 2014 wieder im Rahmen einer Ausstellung zu sehen sein (Termin vormerken!).

19 Comments

  • 6 Jahren ago

    Großartigste Mano! Eine Schachtel wohnt auch bei mir und ich freu mich jeden Tag über sie und dass ich die liebe Mano persönlich kennengelernt hab und quasi mit dem Fahrrad besuchen kann 🙂
    Danke für den schönen Bericht und liebe Grüße von Meike

  • 6 Jahren ago

    Mano – eine beeindruckende Künstlerin, der die Ideen scheinbar nie ausgehen.
    herzlich Judika

  • 6 Jahren ago

    eine schöne idee, die schachtelarbeit –
    immer wieder neues entdecken.
    danke dafür

  • 6 Jahren ago

    Mano's work causes one to pause and take a good look!

  • 6 Jahren ago

    die Magie und Poesie der Schachteln erinnert mich an die Welten von Joseph Cornell – zauberhaft und diese Konsequenz: jeden Tag eine Schachtel zu fertigen. Das ist so bewundernswert. LG Iris

  • 6 Jahren ago

    ich mag die schachteln so sehR. jede eine entdeckeRReise. mit immeR neuen einblicken. ich kann mich kaum satt sehen.
    liebe gRüße. käthe.

  • 6 Jahren ago

    Wie schön du manos wunderbare schachteln beschrieben hast! ich mag die geschichten, die jede einzelne für sich erzählt. mag, dass sich mein auge ausruht, an einem detail hängenbleibt. um beim nächsten mal wieder ganz neues zu entdecken.
    liebe grüße
    dania

  • 6 Jahren ago

    liebe indre,
    vielen dank für deinen wunderbaren bericht über mein projekt. ich freu mich wirklich sehr, dass "ab die post" einen so schönen platz gefunden hat!
    liebe grüße von mano

    • 6 Jahren ago

      Ganz, ganz gerne, liebe Mano!

  • 6 Jahren ago

    manos arbeiten sind einfach hinreißend. und mano auch.

  • 6 Jahren ago

    Dieses Schachtelprojekt ist so toll. Bei uns im Flur hing ja auch eine Schachtel namens Päng. Bis sie von der Wand fiel und ich – nichts ahnend und vor allem nichts sehend – darauf trat. Autsch. Etwas ramponiert konnte ich sie Gott sei Dank retten. Für die Anbringung muss ich mir allerdings was neues einfallen lassen. Liebst, Julia

    • 6 Jahren ago

      Oh weh! Die schöne Schachtel. Ich hoffe, du kannst sie retten.

  • 6 Jahren ago

    Ich finde beide Projekte großartig und mano hat mich schon für eine der neuen Kisten vorgemerkt. 😉 Dennoch wird die Entscheidung bestimmt letztendlich schwer fallen. LG

  • 6 Jahren ago

    Ach ja, Manos wundervolle Schachteln kann man sich gar nicht oft genug angucken, ich bin ein sehr grosser Fan von ihr und ihren Schachteln. Leider konnte ich mir die Ausstellung auch nicht angucken und das wurmt mich immer noch, deshalb freue ich mich immer wieder diese wieder zu sehen. Nicht zuletzt hat sie mit ihrem Schaffen mir auch Mut gemacht, mich selbst an ein solches Jahresprojekt zu machen, gestern hatte ich meine 100ste Collage fertig.
    Danke für den tollen Bericht.
    Barbara

  • 6 Jahren ago

    so schön! ich mag dieses projekt sehr und freue mich im moment jede woche auf die neuen kisten. schöne grüße, wiebke

  • 6 Jahren ago

    superschön! danke für den bericht und die inspiration 🙂

  • 6 Jahren ago

    Vielen Dank für den Bericht. Ich liebe Manos Schachteln. Ich könnte mich gar nicht entscheiden, dürfte ich mir eine aussuchen. Alle auf ihre Art einfach einzigartig. LG Yna

  • 6 Jahren ago

    Schön, das Mano bei dir zu Gast ist. Hier bei dir habe ich wieder neue Details entdeckt. Danke!

  • 6 Jahren ago

    Du hast einen sehr feinen Bericht über die tollen Schachtel/Kistenprojekte von Mano K. zusammengestellt. Es macht immer wieder Freude darüber zu lesen und die vielseitigen Schachteln anzusehen ! (Eine Zug/Nummern-Schachtel wohnt bei mir.) LG von mano (der Namensvetterin)

Leave A Comment

15 + 14 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.