DIY-Herbstkissen

Auf meinem Weg zur Arbeit bzw. zurück fahre ich jeden Tag durch den Berliner Tiergarten. Wenn die Sonne scheint ist es eine herrlich-herbstliche Farbenpracht. Kürzlich habe ich einfach ein paar bunte Blätter mitgenommen. Eigentlich wollte ich sie pressen, statt dessen habe ich sie als Textilstempel verwendet. Hier das Ergebnis.

Es ist wirklich einfach: Man braucht nur Stoffmalfarbe im Glas, einen kleinen Schaumstoffschwamm, Stoff und Blätter. Mit dem Schwamm betupft man die Blätter vorsichtig und drückt sie anschließend fest auf den Stoff. Eine Zeitung auf das Blatt legen und nochmals kräftig reiben, damit die Maserung sichtbar wird, Blatt abziehen, Stoff zum Kissen zusammennähen. Fertig.

9 Comments

  • 9 Jahren ago

    schööön…und so einfach…gell?!? lg

  • 9 Jahren ago

    Schlicht und wunderschön!
    Ich bin begeistert!

    Liebe Grüße,
    Steffi

  • 9 Jahren ago

    Schön!

    LG PIlli

  • Super Idee, toll auch für Tischdecken für eine tolle Herbsttafel. Liebe Grüße, Éva

  • rebekka
    9 Jahren ago

    wunderschön!

  • 9 Jahren ago

    Super, kann man sicherlich auch gut mit Kindern machen. Danke für die Idee. Liebe Grüße frauanni

  • 9 Jahren ago

    gefällt mir sehr! so eine schöne idee … werde ich wohl mal testen!! liebste grüße, katrin

  • 9 Jahren ago

    Die sind gut geworden. Ich stehe ja nach wie vor auf Kartoffeldruck. Aber so Blätter gehen auch immer wieder gut, je strukturierter desto besser.
    Grüße! N.

  • 9 Jahren ago

    Wow – das sieht super aus. Und es hört sich wirklich einfach an. Da würd sogar ich mich rantrauen. Danke für die tolle Idee!

Leave A Comment

eins × 3 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.