Das Himmeli wächst

Das Himmeli wächst. Jeden Abend (naja, fast jeden) wieder ein kleines Stück. Eine schöne meditative Arbeit, die viel leichter ist als sie ausschaut. Eine schöne Anleitung findet ihr bei Elsie Marley oder bei The Red Jet. Die verschiedenen Möglichkeiten, ein Himmeli zu gestalten, zeigt Remodelista. Und – was meint ihr – hat Miri mit ihrer Prognose recht und das Himmeli wird der diesjährige Weihnachtstrend?

The Himmeli is growing. Every evening a little more (okay, nearly every evening). It´s a nice and ruminant work. You find some good instructions at Elsie Marley or at The Red Jet. The diversity of Himmeli shows Remodelista. What do you think, is Miri right and Himmeli will be this years Chrismas trend?

12 Comments

  • alexandra hemers
    6 Jahren ago

    Wahnsinn,wie schön.Jetzt nehm ich alle Flüche zurück die ich gestern ausgestoßen hab als mir ne offenePackung bunter Trinkhalme entgegengefallen kam.:-)Ich wollte sie eigentlich wegwerfen.So hat sich das jetzt in meinem Hirn verknüpft .:-)Alles hat seinen Sinn,danke für die Anregung.Alex

  • Lisa
    7 Jahren ago

    Ich bin auf der Suche nach schwarzen, dünnen Plastikhalmen (ca. 3mm Durchmesser). Aber irgendwie habe ich nicht so richtig viel Glück. Wie dick sind denn deine schwarz-weissen? Die sind doch aus Plastik, oder?

    Viele Grüße und eine gute Reise noch.
    Lisa

  • Lisa
    7 Jahren ago

    Das sieht sooo toll aus!
    Weisst Du, welchen Durchmesser die Halme haben? Sind sie eher dick oder dünn? Unter Kaffee-Halme finde ich irgendwie nichts…
    Ganz liebe und inspirierte Grüße
    Lisa

    • 7 Jahren ago

      Oh, die Sache mit den Halmen war echt verflixt. Ich habe nur einen deutschen Anbieter gefunden, der Halme verkauft. Sie sind leider ein wenig zu dünn/platt, so dass ich jeden einzelnen Halm noch mal bearbeiten muss. Einfacher wäre es sicherlich dünne Strohhalme (Plastik) zu verwenden. Echte Strohhalme gehen sehr schnell kaputt, darum habe ich nach 1. Versuchen damit aufgegeben. Wenn du an den s/w-Kaffeehalmen interessiert bist, kann ich dir gerne ein Handvoll verkaufen. Ich habe reichlich 😉 LG I.

  • 7 Jahren ago

    Wunderbar!
    Und Du machst es auch noch selbst!
    Seit ich es bei Minna gesehen habe, geht es mir nicht mehr aus dem Kopf.
    Ich hatte es mir eigentlich auch für dieses Jahr vorgenommen, aber ich werde es sicherlich über Dawanda erwerben.

    LG
    Ines

  • 7 Jahren ago

    Looks so nice…I saw one made of straw, at a danish 1950´s museum this summer…
    Have a look…;)
    http://tam-tam-maja.blogspot.dk/2012/08/skarregaard.html
    //Maja B

  • 7 Jahren ago

    wunderschön-sieht richtig sakral aus;) verwendest du auch trinkhalme?
    liebst birgit, die am antwortenbasteln ist;)

    • 7 Jahren ago

      Danke für das Kompliment. Es sind Kaffee-Halme. LG Indre

  • Anonym
    7 Jahren ago

    Ich hab meins letztes Jahr aufgehängt und es hängt seitdem an der Decke weil ich es soo schön finde! 🙂

  • 7 Jahren ago

    Oh nein, das erinnert mich an dieses halbfertige DIng, welches seit letztem Jahr in einer Kiste liegt und auf Fertigstellung wartet … Sieht super aus!

  • 7 Jahren ago

    oh, das kommt nach ganz oben auf die to do liste. bei mir wird es kein weihnachts- sondern ein ganzjahrestrend.

  • Oh, das ist ja wunderschön!!! Und schon so groß!
    Ich hab noch mehrere kleine gemacht, aber ich weiß nicht, ob ich sie zu einem Großen zusammenfügen soll oder sie doch lieber einzeln verwenden.

    Viele Grüße!

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.