Olle Eksells Augen

Sein Augenpaar ist berühmt. Als schwarzweißes Plakat ziert es so manches Wohnzimmer rund um den Globus, wie man aus diversen Blogs, Pinterest-Boards und Wohnmagazinen weiß. Meine letzte Begegnung mit Olle Eksells Augen fand in Finnland  statt. Im Supermarkt, auf der Suche nach einem Tee, blickten sie mich plötzlich an – von einer Packung Kakao der Firma Fazer. Dieses Zusammentreffen mit einem Klassiker des internationalen Design war so unerwartet wie typisch für unseren dortigen Urlaub: Design ist in Finnland Teil des Alltags und – ganz demokratisch – jedem zugänglich. 
° ° °
His pair of eyes is famous and decorates as a black and white poster many living rooms all over the world. In Finland, I met Olle Eksell´s eyes unexpectedly at the grocery store. They looked at me from a pack of cocoa of Fazer. That was a typical Finnish encounter with international design: unspectacular and ordinary without any glamor.

Bildnachweis: Collage obere Reihe und Bilder unten von hier

5 Comments

  • 6 Jahren ago

    wie es sein soll. bitte, ein bisschen mehr schönheit in die gemachte welt!

  • 6 Jahren ago

    das gefühl kenne ich aus dänemark, wo auch viel selbstverständlicher damit umgegangen wird.
    schöne grüße, wiebke
    p.s. die berühmten augen hat olle ecksell 1956 für den mazzetti kakao entworfen (heute fazer). erstaunlich, wie modern sie immer noch sind.

    • 6 Jahren ago

      Ah, danke für die Hintergrundinfo.
      Herzlich!
      I.

  • Jeden Tag gibt es Situationen in denen ich mir wünsche, auch hier wäre die Wertschätzung von Design und Architektur selbstverständlicher. Was haben die Skandinavier und Schweizer da in der Vergangenheit so anders gemacht?
    Den Kakao hätte sicher gekauft, schon alleine, um das tolle Produktdesign zu würdigen 🙂

  • 6 Jahren ago

    sie sind ja auch veRfühReRisch. seine augen.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.