KW 41/42 #Innigkeit

Zwei wilde Wochen waren das. Ein wenig wie das Wetter. Heftige Schauer und kein Regenschutz. Der Wind schlägt einem ins Gesicht. Heftig. Fast eisig. Wie wohltuend, wenn er dann und wann die Richtung dreht. Mit Rückenwind geht’s leichter. Fallende Temperaturen und mit jedem Minusgrad wächst der Wunsch nach Innigkeit. 
Was für ein Wort! Lang nicht verwendet. Vielleicht noch nie. Noch nicht bewusst. Dabei klingt es hübsch und meint so viel Gutes: Freundlichkeit, Herzlichkeit, Liebe, Warmherzigkeit.

Davon braucht´s jetzt mehr denn je. Sonst schaffen wir das nichtDas Mitleid geht. Die Kälte kommt. Die Lage bleibt. Mir wird ein wenig bang. Wie schaffen wir das?

2 Comments

  • 4 Jahren ago

    schönes wort, feminin, mag ich sehr:) lg, nikki

  • Schöne Worte und spannende, beunruhigende und unterhaltsame Links. Danke Indre!
    Liebste Grüße
    Eva

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.