KW 23 #fastnichts

… zufällig auf Sartre gestoßen. Nach vielen Jahren. Ein wenig hineingehört und quergelesen. Ein nüchterner Blick aufs Dasein, der einen schonungslos zurückwirft auf sich selbst und in die Verantwortung nimmt.

Die Hölle, das sind die anderen.

aus: Geschlossene Gesellschaft

Der Mensch ist nichts anderes als das, wozu er sich macht.

aus: Ist der Existentialismus ein Humanismus?

Der Mensch muss sich sein eigenes Wesen schaffen; indem er sich in die Welt wirft, in ihr leidet, in ihr kämpft, definiert er sich allmählich; und die Definition bleibt immer offen; man kann nicht sagen, was ein bestimmter Mensch ist, bevor er nicht gestorben ist, oder was die Menschheit ist, bevor sie nicht verschwunden ist.

aus: Zum Existentialismus. Eine Klarstellung

Etwas leichter das Gelistete. In diesem Sinne ein heiteres, heißes Wochenende.

2 Comments

  • 4 Jahren ago

    Danke für den Filmtipp! Und ja, hat mir gefallen. Jarmusch halt.

  • 4 Jahren ago

    Hat er dir gefallen, Permanent Vacation? Ich empfehle unbedingt (!) Blank City, gibt es mittlerweile auf DVD. Schönes Wochenende Dir! Annett

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.