KW 38-40 #flüchtigzurückgeblickt

Die Angst ist ein Kleid.

Elfriede Jelinek

Lang ist der letzte Wochenrückblick her. Darum heute ein zwar flüchtiger, aber um 5 Freitagslieblinge ergänzter Dreiwochenrückblick.

  • Frankfurter Allee im Morgenrot
  • Morgen am Krossinsee
  • Frühstück im Herbstlicht am Krossinsee Berlin
  • Salon Karl Marx Buchhandlung in Berlin
  • Kindergeburtstag im Berliner Tierpark

Die Liste

GESEHEN: Schatten {Eurydike sagt} {tolles Stück, mittelmäßig inszeniert}
GEHÖRT: Run Run {Hauschka}
GESCHMECKT: Ofenkürbis mit Esskastanien
GEROCHEN: Portrait of a Lady
GEPLANT: Tschick
GESUCHT: einen Wintermantel
GEFUNDEN: einen schönen Ort für einen Workshop
GEFALLEN: unser Mehrfamilienausflug zum Krossinsee
GEMOCHT: Antanas Sutkus „Alltagsfotografien“
GEMACHT: wassergewandert
GEDACHT: Ja, man muss die Spannung aushalten. Aber manchmal muss ich den ganzen Sch… auch „vergessen“.
GEFRAGT: Warum fällt mir das nur so schwer?*
GESTAUNT: über die Dynamik in der Netzwelt
GESCHMUNZELT: über die Antwort auf die große Frage {immer wieder großartig}
GEFREUT: über unser neues Bett und auf ein Frühstück mit Tante Masha
GEKLICKT: KRAUTKOPF {auf der Suche nach feinen Herbstrezepten}


Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.