F R i SC H E R ST A RT

F R i SC H ER   ST A R T. So lautet das heutige Thema von beauty is where you find it bei Nic. Das ist der Blick aus dem Bürofenster.

Heute. 
Gestern. 
Vorgestern. 
Vergangene Woche. 

Das immergleiche trübe, nasse G R A U. Es erschwert den Start – in jeden neuen Tag, ins neue Jahr. Es kratzt an meiner Seele. Bohrt sich unter die Haut. Will das Gemüt einnehmen. Noch halte ich dagegen, aber nicht mehr lange stand. Ich warte: auf den F R i SC H ER   ST A R T (den Wolkendurchbruch).

– – –

F R E SH   ST A R T.  That is the today´s slogan of beauty is where you find it at Nic. And this is my view from the office window. 

today.
yesterday.
before yesterday.
last week.

Always the same G R E Y. So it isn´t easy to have a fresh start – in the day as well as the new year. It scratches on my soul. It bores into my skin. It will conquers my mood. Yet I still resist. But I can´t stand it any longer. I am longing for a  F R E SH   ST A R T (the break through of the sun). 

28 Comments

  • 7 Jahren ago

    Liebe Indre,
    obwohl Dein Foto so wunderschön ist, trifft es mich so sehr. V.a der Text daraus spricht mir aus der Seele. Denn so wie auf dem Foto sieht es grad auch ein bisschen in mir aus :-/.
    Die nächsten Tage soll es bei uns übrigens noch schlechter werden, dafür hatten wir schon ein paar Sonnenstrahlen. Aber der Tipp mit den Archivfotos ist gut :-). Da schau ich gleich mal nach…
    Liebe Grüße, Katja

  • 7 Jahren ago
  • 7 Jahren ago

    So geht es mir auch, aber wenn ich Dein Foto anschaue geht es mir gleich wieder gut.
    Das ist so toll!!!
    Liebe Grüße und virtuelle Sonnenstrahlen!
    Suse

  • 7 Jahren ago

    Ich schicke dir hiermit einen imaginären Sonnenstrahl – und fühle mit dir.
    Das Grau macht mir auch sehr zu schaffen. Ich bin eindeutig ein Sonnenkind…
    Liebe Grüße
    Daniela

  • 7 Jahren ago

    bei uns geht´s gleich ins weiss
    ich bring dir was mit
    frisch, glänzend, hell
    ……

    hab es gut und halte durch
    ___

    ti

    • 7 Jahren ago

      D A N K E!
      Oh, wie gern hätte ich etwas weißes
      Frisches, Glänzende, Helles.

      LG I.

  • 7 Jahren ago

    Du schaffst es sogar noch, aus zehn Tagen Regen ein ästhetisches Kunststück zu machen 🙂

    Halte durch!

    • 7 Jahren ago

      Danke 😉
      Ja, ich versuche es!
      Es soll sich bald ändern….

      LG I.

  • 7 Jahren ago

    ich warte mit.
    und drück dich.

    XO!
    nic

  • 7 Jahren ago

    So sahe es aus meinem Bürofenster auch aus, doch jetzt gerade scheint bei uns die Sonne 🙂
    Vielleicht auch schon in Berlin.

  • 7 Jahren ago

    Du sprichst uns aus der Seele! Wir gehen auch gleich Blumen kaufen!
    LG Susan und Tanja

  • 7 Jahren ago

    für die farbe stehen fünf pinke
    ranunkeln auf dem tisch.
    aber draußen herrscht grau –
    einzig schön daran: ein spaziergang,
    der durchpustet und leichten nieselregen
    auf der haut spüren lässt.

    wenn wenigstens das weiß wiederkehrte.
    aber eigentlich möchte ich doch schon frühling
    und zarte luft schmecken

    aber die strahlen kommen bald zurück

    🙂

    • 7 Jahren ago

      ranukeln sind mir die liebsten!
      bei mir zuhause stehen sie in rot und violett.
      pink wäre was.

      lg i.

  • 7 Jahren ago

    Vielleicht einfach einen Strauss knallbunter Blumen auf den Schreibtisch stellen, sozusagen als Serviervorschlag an die Natur? Obwohl natuerlich auf Deinem Bild selbst der Nieselregen schoen aussieht. Vor allem in meine Augen. Hier herrscht Hitze, und fuer morgen gibt's wieder eine erhoehte Feuerwarnung.

    • 7 Jahren ago

      Überall ist es besser, wo wir nicht sind.
      So lautet der Titel eines Films, den ich vor vielen, vielen Jahren gesehen habe.
      Ich finde ihn sehr treffend.

      Herzliche Grüße in die Hitze (die ich jetzt auch nicht wollte, nur eben etwas Sonne),
      I.

    • 7 Jahren ago

      Ich auch. Und ich habe es mir fest hinter die Ohren geschrieben, hoechstens so ein bis dreimal im Jahr so zu denken. Das klappt inzwischen auch ganz gut. Nur fuer die extreme Hitze bin ich halt einfach nicht gemacht. Dann klingen auf einmal grauer Wolkenhimmel und Nieselregen supertoll. Dafuer darf ich dann aber naechste Woche (wenn ich fuer ein paar Wochen nach Deutschlad flieg') nicht jammern. 😉

      Aber meine Einstellung zu Regen hat sich hier glaub' ich grundsaetzlich geaendert. Gerade in meinen ersten Jahren hier war extreme Duerre und Regen etwas ganz besonderes, oder jedenfalls etwas, das man gut finden sollte.

  • 7 Jahren ago

    tolles foto! und für die bessere laune hast du doch sicher noch ein paar schöne archiv fotos 🙂

    • 7 Jahren ago

      Stimmt. Da schau ich später gleich mal rein. Danke für die Idee. 😉

  • 7 Jahren ago

    So sah es hier die letzen Tage auch aus… doch heute gibt es licht und himmelblau!
    Nicht den Kopf hängen lassen 😉
    Liebe Grüße
    Nadia

    • 7 Jahren ago

      Hoffentlich ist es bald hier.
      Der Kopf bleibt oben.
      Auf Bildschirmhöhe 😉

      LG I.

  • 7 Jahren ago

    Oh ist das in der Nähe vom Bundestag? Kommt mir so bekannt vor.

    • 7 Jahren ago

      Richtig! Das Gebäude gegenüber ist die Bundespressekonferenz. Bist du in meiner Nähe? 😉

      Herzlich!
      I.

  • 7 Jahren ago

    Du sprichst mir aus der Seele. Aber es ist nun mal erst Januar!!!!
    Der Blick aus meinem Fenster ist ähnlich, außer, dass es momentan mal nicht regnet.
    Die gute Nachricht: Es wird auch dieses Jahr wieder einen Frühling geben!
    LG Yna

    • 7 Jahren ago

      Ja. Zum Glück. Aber die Berliner Winter sind so
      l a n g.

      LG I.

  • 7 Jahren ago

    Ohja – so gehts mir auch! Angeblich soll am Wochenende echt mal die Sonne scheinen… ich warte!!

  • 7 Jahren ago

    Ganz zart taucht hier ein lichtes Hellblau durch das dunkle Grau, es wird, langsam.

    • 7 Jahren ago

      Oh, das klingt schön. Hoffentlich zieht es gen Nordosten.

      HG I.

  • 7 Jahren ago

    das sind exakt meine gedanken. durchhalten und auf sonne warten!

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.