KW 21-23 #Schönheit

»Schönheit bändigt allen Zorn.«
Johann Wolfgang von Goethe


In diesem Sinne ein schönes Wochenende!

  1. GESEHEN: Die Revolution der Selbstlosen
  2. GEHÖRT: »Black Metal« von Max Jury
  3. GELESEN: über Geld und Geschmack
  4. GEWESEN: im »Großlabor für Lebenskunst« zur »Kulturellen Landpartie«
  5. GEGESSEN: 2 x italienisch & 2 x mega-fein → 1.) »Der goldene Hahn« in Berlin-Kreuzberg & 2.) »ANDRONACO« in Hamburg-Altona
  6. GESUCHT: diese Handtasche
  7. GEFUNDEN: Frank Höhnes Illustrationen
  8. GEMOCHT: Mønster Muster und die Keramiken von Paola Paronetto
  9. GEMACHT: WAS MACHEN 03 und {zu} vieles mehr
  10. GEDACHT: Jep! Familie kann richtig rocken – auch oder gerade wenn’s nicht ganz klassisch zugeht, wie der ARD-Zweiteiler »Neu in unserer Familie« zeigt.
  11. GEFALLEN: dass Acne Studios erkennt, dass Coolness kein Alter kennt.
  12. GEFREUT: dass die Radbahn konkrete Formen annimmt
  13. GEFRAGT: Was ist das für ein Satz: Aus dir soll mal was werden? Sie sind doch so ganz und gar, unsere Kinder. Machen wir sie mit solch einem Satz nicht eher kaputt?
  14. GEHOFFT: dass viele Menschen was #dafür am Tag der offenen Gesellschaft machen
  15. GEWÜNSCHT: dass die GRÜNEN dem Vorschlag des schleswig-holsteinischen Umweltministers Robert Habeck folgen.
  16. GESEHNT: nach ’ner Auszeit
  17. GESTAUNT: über Guy Verhofstedts Idee für Europa
  18. GEPLANT: ein Wochenende in Schwedenrot
  19. GESCHMUNZELT: wie Andrew Boynton {THE NEW YORKER} Redemanuskripte von Donald Trump redigiert.
  20. GEKLICKT: Wohnrevue und #femalepowermentchallengeDE

1 Comment

  • 2 Jahren ago

    danke für die links. schade, dass die femaleempowermentsache damit jetzt erst in mein leben gespült wird, da hätte ich gerne mitgemacht. und schade, dass ich am 17. 6. keine tafel aufmachen kann… wegen ebenfalls schwedenrot.
    hab ein feines wochenende!
    liebe grüße,
    jule*

Leave A Comment

vierzehn − zwölf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.